Harkau
- Vertreibungsliste von 1946 -

 

 



Die Original-Vertreibungsliste von Harkau befindet sich im Stadtarchiv von Ödenburg - sie kann durch einen Klick auf diesen Link eingesehen werden.

Offensichtlich ist man damals bei der Erstellung dieser Liste nicht gerade sorgfältig vorgegangen - viele Eintragungen sind fehlerhaft. So sind z.B.  Namen gelegentlich bis zur Unkenntlichkeit verfremdet.

Heinz Reitter (zu seiner Internetseite kommt man hier: Harkau, mein Dorf, meine Heimat) hat sich die Mühe gemacht, die Liste komplett zu überarbeiten. Im Namen aller "Harkauer" meinen herzlichsten Dank dafür. Personen, die mit einem * gekennzeichnet sind, waren nicht im Transport oder es handelt sich um eine Doppelerfassung.

Sicher konnten von uns nicht alle falschen und ungenauen Eintragungen erkannt und berichtigt werden. Insbesondere dürfte bei verheirateten Frauen oftmals beim Geburtsnamen der Mutter fälschlicherweise der eigene Geburtsname stehen.

Dazu kann nicht ausgeschlossen werden, dass es beim Abschreiben der vielen Daten zu Übertragungsfehlern gekommen ist. Von daher wird darum gebeten, nicht beleidigt zu sein, wenn eine Eintragung immer noch falsch ist, sondern mir mitzuteilen, wie es richtig sein muss.

Robert Steiner

 

Bitte auswählen:

Waggonliste sortiert nach

-> Nachnamen  
-> Waggon
-> Haus-Nummer
-> Alter


Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2011

Kontakt
Startseite